Brauerei

Bierflasche 'Smoke on the Porter' Abschluss­projekte der Brauer/­-innen und Mälzer/-innen (August–Dezember 2021)

Im Winterhalbjahr erhalten die Azubis des 3. Ausbildungsjahres den Auftrag, in Teams eine Rezeptur und ein entsprechendes Etikett für ein Bier zu entwickeln. Die Biere werden im Braukeller der Emil-Fischer-Schule hergestellt. Nach sechs Wochen Reifung wird das Produkt präsentiert und sensorisch beurteilt. Der gesamte Prozess wird in Form einer Projektmappe dokumentiert.

In diesem Jahr gab es zwei Premieren: Rauchmalz und Getränkedose

„Smoke on the Porter“

Erstmalig wurde in der Schule ein Bier unter Verwendung von Rauchmalz hergestellt, eine Variation des untergärigen baltischen Porters. Die milde Rauchnote konnte neben Schokoladenaromen die Prüfer sehr überzeugen.

„Hopfenfischer Pils“

Ebenfalls erstmalig wurde ein Bier in einer Getränkedose präsentiert, abgefüllt wurde es daher im Ausbildungsbetrieb Brauerei Lemke. Das nordische Pils überzeugte mit seiner ausgeprägten Bittere und fruchtig-frischer Aromanote.

2021 11 14s smoke on the porter2021 11 hopfenfischer pils

Beide Biere punkteten zusätzlich durch ihr ausgefeiltes Design und können ab sofort in unserer Vitrine „Hall of Fame“ im Braukeller sowie in der Vitrine im 1. Stock begutachtet werden, herzlichen Glückwunsch!

Dr. Henrik Michaels

 

Bildnachweis
© 2021 H. Michaels, Emil-Fischer-Schule