Berufsvorbereitender Lehrgang (BV)

Ein berufsvorbereitender Lehrgang macht dich fit für deine Ausbildung, wenn du

  • nicht mehr schulpflichtig bist und noch keinen Ausbildungsplatz hast,
  • deine Ausbildungsstelle verloren hast und dich neu orientieren willst.

Träger solcher Maßnahmen sind private, gemeinnützige oder öffentliche Bildungseinrichtungen und Wohlfahrtsverbände, die im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit die Lehrgänge durchführen.

Ein Schulabschluss wird durch die Teilnahme nicht erworben.

Voraussetzung

Erfüllung der Schulpflicht, Vertrag mit einem freien Träger

Dauer

1 Jahr

Unterrichtsinhalte

Hauswirtschaftliche Grundbildung (Theorie und Praxis)

Abschluss

keiner

Kontakt

Sekretariat: Frau Thieme (Kontakt), Raum 1.1.21, Tel. 414 721–20