Verbraucherschule

2022 02 logo verbraucherschule gold 2021 23Emil-Fischer-Schule „Ver­braucher­schule Gold“

Am 3. März hat die Preisverleihung der Verbraucherschulen stattgefunden, auf der die Emil-Fischer-Schule zum dritten Mal in Folge als „Verbraucherschule“ ausgezeichnet wurde. Gewürdigt werden damit Schulen, die sich um die Verbraucherbildung im Unterricht besonders verdient gemacht haben.

Doch eins ist neu in diesem Jahr – wir haben nun sogar den Sprung zur Gold-Auszeichnung geschafft und sind sehr stolz darauf.

Besonders gelobt wurden unsere Projekte im Schulgarten, in der Biodiversität und die Mitwirkung bei der „Verbraucherhelden-App“ Skillstar. Neben den erwähnten Projekten haben wir im vergangenen Jahr auch Produkttests im Unterricht durchgeführt und mit unseren Schülerinnen und Schülern an der Entwicklung weiterer Apps gearbeitet. Weiterhin steht bei Technikerarbeiten in der Fachschule der Aspekt der Nachhaltigkeit und Verbraucherbildung zunehmend im Fokus.

Video

Für die Preisverleihung wurden wir gebeten, ein kurzes Video im Tiktok-Stil zu erstellen. Der Clip zeigt, was uns in der Arbeit im Schulgarten und der Cafeteria motiviert: Regionalität und Saisonalität, kurze Transportwege, gesunde und kreative Ernährung sowie der Verzicht auf Verpackung, wo immer es möglich ist.

Auf dieser Webseite können Sie sich über unsere Auszeichnung informieren: verbraucherbildung.de

Die Auszeichnung motiviert uns, unsere Schülerinnen und Schüler weiterhin zu wissbegierigen und kritischen Verbraucherinnen und Verbrauchern zu bilden. Wir unterstützen sie damit, Entscheidungen in Berufsleben und Alltag bewusster zu gestalten. Die Gold-Auszeichnung gilt für zwei Jahre – die Zwischenzeit werden wir nutzen, um uns auch auf neuen Wegen weiterzubilden und unsere Maßnahmen noch weiter zu verbessern.

Judith Vogel-Wentzeck
Beauftragte für die Themen Nachhaltigkeit, Verbraucherschutz und Umweltschutz

 

Siehe auch

Bericht vom März 2021: Emil-Fischer-Schule wieder als Verbraucher­schule Silber ausgezeichnet

 

 

Video:
© 2022 T. Alp, Emil-Fischer-Schule